Kapitel 7: Besichtigungen

Besichtigungen

Die meisten der noch vorhanden Eiskeller können leider nicht von Innen besichtigt werden. Hierfür gibt es nachvollziehbare Gründe, vor allem Sicherheitsaspekte. Einige Eiskeller dienen auch Fledermäusen als Überwinterungsquartier und sind deshalb verständlicherweise nicht zugänglich.

Folgende Bauwerke können besichtigt werden. Teilweise ist dies aber nur nach Voranmeldung und nur zu besonderen Anlässen möglich, zum Beispiel zum Tag des offenen Denkmals, der immer im September stattfindet.

Das Internet ist Medium, das sich sehr schnell ändert. Das gilt auch für die Verlinkung auf fremde Internetseite. Daher sind keine Links angegeben, sondern nur Suchbegriffe. Über die bekannten Internet-Suchmaschinen können die fett dargestellten Suchbegriffe leicht gefunden werden.

Brandenburg


Internationales Fledermaus-Museum Julianenhof
(Märkisch-Oderland).

Im Hof des Museums befindet sich ein großer Eiskeller, in dem sich die Ausstellung "Eiskeller der Brandenburg-Preußischen Güter" befindet.



Eiskeller im Gutspark Glambeck (Barnim).

Besichtigung von April bis Oktober möglich.


Eiskeller in Paretz (Ortsteil von Ketzin, Havelland)

Vom Verein Historisches Paretz wurde der Eiskeller restauriert und museal eingerichtet.


Das Stadt- und Brauereimuseum Pritzwalk befindet sich im Lagerkeller der ehemaligen Pritzwalker Brauerei.


Lagerkeller in Schlieben, Weinbauverein Schlieben (Elbe-Elster)

Besichtigung nur zu besonderen Anlässen, wie zum Beispiel dem Kellerstraßenfest Anfang Oktober.

Weitere Informationen siehe Kapitel 6: Lagerkeller

Berlin


Gär-und Lagerkeller der ehemaligen Königstadtbrauerei in Berlin-Pankow.

Führungstermine auf Anfrage und zu besonderen Anlässen, wie zum Beispiel am Tag des offenen Denkmals.


Gär-und Lagerkeller der ehemaligen Brauerei Pfefferberg in Berlin-Pankow.

Führungen zu besonderen Anlässen, wie zum Beispiel am Tag des offenen Denkmals.


Gär-und Lagerkeller der ehemaligen Kindl-Brauerei Berlin-Neukölln.

Regelmäßige Führungen.


Gär-und Lagerkeller der ehemaligen Schultheiss-Brauerei (Kulturbrauerei) in Berlin-Pankow.

Führungstermine auf Anfrage und zu besonderen Anlässen, wie zum Beispiel am Tag des offenen Denkmals.


Deutsches Technik-Museum Berlin.
Im Freigelände liegt das ehemalige Lagerhaus der Nürnberger Tucher Bräu AG, in dem heutzutage die historische Brauerei eingerichtet ist.

Während der Öffnungszeiten des Museum zugänglich.


In der Bölschestraße 68 befindet sich in dem Eiskeller einer ehemaligen Fleischerei das Restaurant Friedrichskeller.

Während der Öffnungszeiten des Restaurants zugänglich.

Nordrhein-Westfalen


Eiskeller der ehemaligen Bierbrauerei der Gebrüder Beuing in Altenberge.

Regelmäßige Führungen Mai bis September jedes Wochenende, sowie nach nach Vereinbarung.

Weiterführende Quellen: [2002/02]

Startseite
(Stand 03.01.14)

Inhaltsverzeichnis

Vorheriges Kapitel